Torrentshell-Pants
Regenhosen – schnell, praktisch, einfach
Oktober 23, 2015
Campbickel
C.A.M.P. – Backstage
Februar 17, 2016

Petzl Nao – Die intelligente Stirnlampe

Blog-Petzl-Nao-Test

Heute stelle ich euch die Nao vor. Sie gehört zu den Stirnlampen von Petzl. Gut, Petzl hat viele Stirnlampen. Denkt man da an die Pixa Reihe oder aus dem Sportbereich an die Tikka Serie.

Die Nao ist aber etwas ganz Besonderes. Durch die Reactive Lighting Technologie passt sich die Leuchtkraft der Lampe der Helligkeit der Umgebung an. Und das macht sie automatisch, so dass man die Hände nicht benutzen muss. Außer natürlich beim Ein- und Ausschalten. Das ist ein großer Vorteil der Lampe.

Gerade beim Joggen oder Spazierengehen will man meistens die Hände frei haben oder hat eh die Hundeleine in der einen Hand. Da ist die Stirnlampe schon echt praktisch. Gerade bei einem Wetter mit Nebel und Regen sieht man mit der Stirnlampe sehr gut. Selbst beim Holzholen aus der Halle gegenüber vom Haus, ist sie super. Lampe auf, anschalten und los geht’s.

Wie die Reactive Lighting Technologie funktioniert, zeige ich euch hier im Video.

 

 

 

Durch das minimale Gewicht von 187g merkt man die Lampe kaum auf dem Kopf. Selbst wenn es mal regnet, steht dem Sportprogramm nichts im Wege, da die Lampe wasserdicht ist. Die Handhabung ist sehr einfach und der Zug, um die Größe zu verstellen, ist sehr leicht zu bedienen. So ist die Stirnlampe für jeden Kopf etwas :-)

Für die Technikfreaks (Männerdenken: wie groß?, welche Leistung? und wie lange? :-) ) gibt es hier auch noch ein paar technische Details:

  • Im Reactive Lighting Modus hält der Akku ca. 6h30min bei maximaler Power. Die Lampe hat in diesem Modus zwischen 7 und 575 Lumen und eine Reichweite von 2 bis 135m.
  • Im Constant Lighting Modus hält der Akku ca. 1h30min. Die Lampe hat ca. 430 Lumen und eine Reichweite von 130m bei maximaler Power.
  • Der Akku ist via USB aufladbar. Also kann man ihn im Prinzip überall aufladen.

Wie bei allen Stirnlampen von Petzl sollte man darauf achten, dass die Akkus verschiedener Lampen nicht vertauscht / getauscht werden. Man sollte schon den originalen Akku verwenden, wenn der erste mal defekt sein sollte.

Petzl bietet auch die Möglichkeit mit dem OS System by Petzl die Lampe zu aktualisieren und die Werte der Leuchtdauer zu ändern. Zu dem kann man Profile für die Lampe anlegen. Wer mehr Interesse hat, kann sich unter www.petzl.com informieren.

Eine schöne Woche Euch allen.

 

Mona

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *